Licht­durch­flu­tete zwei Zimmer­woh­nung in Hagen/Haspe

Eckdaten

  • Art Etagen­woh­nung
  • Lage 58135 Hagen 
  • Miete zzgl. NK 260,00
  • Warm­miete 386,00
  • Neben­ko­sten 126,00
  • Wohn­fläche ca. 50
  • Zimmer
  • Baujahr 1901 
  • Bezugs­termin sofort 
  • Immo­bi­lien-ID 16 
Seba­stian Vogt

Leiter der Immo­bi­li­en­ab­tei­lung Sauerland

Immo­bilie

Diese attrak­tive, moder­ni­sierte Wohnung in der zweiten Etage, kann ab sofort bezogen werden. 
Die Wohnung, ist licht­durch­flutet und besitzt einen warmen Charm, der sehr einladen wirkt.
Zu dem Objekt zählen zwei schöne Zimmer. 
Die letzte Moder­ni­sie­rung fand erst vor Kurzem, im Jahr 2019, statt.
Durch die Moder­ni­sie­rung, erstrahlen die Zimmer im neuen Design und hinter­lassen einen frischen Eindruck.
Ein aktu­eller Ener­gie­aus­weis liegt vor. 
Im vorhan­denen Keller­raum können Sie Ihre Habse­lig­keiten bequem verstauen.

Lage

Die Wohnung befindet sich im 2. Ober­ge­schoss, in einem gepflegten
Mehr­fa­mi­li­en­haus, in zentraler Lage von Hagen Haspe, in der BerlinerStraße.
Hagen das Tor zum Sauer­land einge­bettet in die Land­schaft zwischen Sauer­land und Ruhr­ge­biet bietet die 200.000 Einwohner zählende Vier Flüsse Stadt
Hagen ist neben histo­ri­schen Zeug­nissen all das, was man von einer modernen Metro­pole erwarten kann.
Im Volks­mund wird Hagen als das Tor zum Sauer­land bezeichnet, da
dieses mit seinem Nord­west­rand an Hagen grenzt. Hagen ist Sitz der
einzigen Fern­uni­ver­sität Deutsch­lands, von Amts,Land und
Arbeits­ge­richt, sowie mehrerer über­re­gio­naler Insti­tute, Behörden und
Verwal­tungs­stellen. Eine gute Verkehrs­an­bin­dung ins Ruhr­ge­biet und
zugleich die Nähe zum Sauer­land sind zwei der größten Standortvorteile
Hagens.
Hagen ist eine junge Stadt, die ihr kultu­relles Erbe pflegt. Die Stadt zählt
zusammen mit Darm­stadt zu den Hoch­burgen des deutschen
Jugend­stils. Es gibt fünf Museen: Der ausge­dehnte Muse­ums­park des
West­fä­li­schen Frei­licht­mu­seums ist eine Attrak­tion über die Stadtgrenzen
hinaus. Im Schloss liegt das Museum Hohen­lim­burg mit historischen
Expo­naten, ebenso das Museum für Stadt und
Heimat­ge­schichte. Das Deut­sche Kalt­walz­mu­seum bildet hierzu einen Kontrapunkt.
Nette Einkaufs und Erho­lungs­mög­lich­keiten, ein ebenso
abwechs­lungs­rei­ches wie anspruchs­volles Kultur­leben, ein
breit­ge­fä­chertes Sport­an­gebot, eine abwechs­lungs­reiche Gastronomie
sowie zahl­lose weitere Möglich­keiten zur Frei­zeit­ge­stal­tung erfreuen die
Hagener.

Ausstat­tung

Die Wohnung ist mit einem anspre­chenden PVC-Belag
ausgestattet.
Ein sepa­rater Keller­raum wird Ihnen kosten­frei zur Verfü­gung gestellt.
Gemäß Angabe der Telekom steht Ihnen ein Internet Anschluß
mit bis zu
16 MBit/s zur Verfügung.

Balkon vorhanden Terrasse vorhanden Einbau­küche

Sonstiges

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließ­lich auf Infor­ma­tionen, die uns von unserem Auftrag­geber über­mit­telt wurden. Wir über­nehmen keine Gewähr für die Voll­stän­dig­keit, Rich­tig­keit und Aktua­lität dieser Angaben.

GELDWÄSCHE: Als Immo­bi­li­en­mak­ler­un­ter­nehmen ist die von R&G Wirt­schafts­kanzlei GmbH nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geld­wä­sche­ge­setz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begrün­dung einer Geschäfts­be­zie­hung die Iden­tität des Vertrags­part­ners fest­zu­stellen und zu über­prüfen. Hierzu ist es erfor­der­lich, dass wir nach § 11 GwG die rele­vanten Daten Ihres Perso­nal­aus­weises fest­halten (wenn Sie als natür­liche Person handeln) — beispiels­weise mittels einer Kopie. Bei einer juri­sti­schen Person benö­tigen wir eine Kopie des Handels­re­gi­ster­aus­zugs, aus welchem der wirt­schaft­lich Berech­tigte hervor­geht. Das Geld­wä­sche­ge­setz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unter­lagen fünf Jahre aufbe­wahren muss.

PROVISIONSHINWEIS: Mit der Anfrage bei und durch Inan­spruch­nahme der Dienst­lei­stung der R&G Wirt­schafts­kanzlei GmbH, wird ein Makler­ver­trag geschlossen. Sofern es durch die Tätig­keit der Firma R&G Wirt­schafts­kanzlei GmbH zu einem wirk­samen Haupt­ver­trag mit der Eigen­tü­mer­seite kommt, hat der Inter­es­sent bei Abschluss
— eines MIETVERTRAGS im privaten Bereich keine Provision/Maklercourtage an die R&G Wirt­schafts­kanzlei GmbH zu zahlen.
— eines KAUFVERTRAGS die orts­üb­liche Provision/Maklercourtage an R&G Wirt­schafts­kanzlei GmbH gegen Rech­nung zu zahlen.
— eines MIETVERTRAGS im gewerb­li­chen Bereich die ausge­wie­sene Provision/Maklercourtage an die R&G Wirt­schafts­kanzlei GmbH zu zahlen

R&G Wirt­schafts­kanzlei GmbH,
Karl-Halle-Straße 2–6
58097 Hagen


www.meinerg.de

Ener­gie­aus­weis­an­gaben

  • Enerigeausweistype  Bedarfsausweis 
  • Energiekennwert  113 KWh(m²*a)
  • Befeue­rung / Energieträger  Gas 
Wie können wir Ihnen behilf­lich sein? 

Herz­li­chen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilf­lich sein? 
* Pflicht­feld
Abonnieren Sie den R&GNewsletter

Abonnieren Sie den R&GNewsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig wertvolle Tipps und Tricks rund um Immobilien, Betriebsrente und Finanzen.

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse! (Schauen Sie in Ihren Posteingang)